ZUCHTSTANDARD

  1. Beide Elternteile müssen bis zur Herkunft der Rasse einen vollständigen Stammbaum haben

  2. Beide Elternteile müssen Hüfttests, degenerative Myelopathie des Ellenbogens, Zwergwuchs und DNA-Profil haben.

  3. Für den Fall, dass beide Elternteile langhaarige Träger sein können, weil sie Trägervorfahren haben, muss mindestens einer den Test durchführen lassen und frei von dieser Bedingung sein.

  4. Das Mindestalter der Männchen beträgt 18 Monate und der Weibchen 18 Monate zum Zeitpunkt der Montage und das Höchstalter 11 Jahre für die Männchen zum Zeitpunkt der Montage und 9 Jahre für die Weibchen zum Zeitpunkt der Entbindung.

  5. Die möglichen Kombinationen für die Zucht nach verschiedenen Krankheiten sind wie folgt:    

                                     

* Bei DM / DM-Exemplaren können sie als Züchter verwendet werden, wenn sie einen unbestreitbaren genetischen Wert für die Rasse darstellen.

6. Das maximale IOC für die Zucht beträgt 6,25, wie von den tschechischen und slowakischen Clubs festgelegt, denen der Standard gehört.

7. Die Wiederholung von Würfen über 1 Wiederholung hinaus (maximal 2 Mal meine Eltern) ist verboten, und es kann eine zweite geben, die der Zuchtkommission die Gründe für diese zweite Wiederholung rechtfertigt und diese genehmigt.

8. Falls der Wurf keinen der oben genannten Parameter erfüllt, kann bei der Zuchtkommission ein Ausnahmefall beantragt werden, indem ein Schreiben beigefügt wird, in dem die Gründe aufgeführt sind, die diesen Wurf rechtfertigen. Innerhalb von 24 Stunden wird die Kommission dem Interessenten eine Antwort geben.

9. Die Eigentümerin muss im Besitz eines von der RSCE / FCI anerkannten Zusatzes sein.

10. Das Mindestalter für die Entbindung eines Welpen beträgt mindestens 50 Tage. Der Welpe muss alle seinem Alter entsprechenden Impfstoffe bei sich tragen und mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein. Unter keinen Umständen sollte die Entbindung vor diesem Datum erfolgen.

11. Sowohl die MUTARA-Linie, deren Stammbäume heute durch eine gerichtliche Entscheidung blockiert werden, sobald der Betrug nachgewiesen wurde, als auch die Louve Blanche-Linie, die durch Analyse in Laboratorien verschiedene Betrugsfälle festgestellt hat (mit Ausnahme der Blue Louve Blanche, die Es ist derzeit getestet und nachgewiesene Reinheit) für die Zucht innerhalb des Clubs verboten.

12. Sowohl die mit dem Verein verbundenen Züchter, die Müll werfen möchten, als auch die Besitzer, die mit ihren Männchen reiten möchten, müssen die Zuchtkommission per E-Mail an criacirplc@gmail.com benachrichtigen und die Gesundheitstests und alles beifügen Nach Angaben der Hunde, mit denen gezüchtet werden soll, wird ein solches Reiten erst mit Genehmigung der Zuchtkommission durchgeführt, die so bald wie möglich eine Antwort gibt.

Diese Normen werden ständig weiterentwickelt, um die Interessen der Rasse zu fördern.

Sin título.png